Die Linke des 21 Jahrhunderts

Die Linke des 21 Jahrhunderts
EUROKINISSI / ΓΙΩΡΓΟΣ ΚΟΝΤΑΡΙΝΗΣ

Die Linke des 21 Jahrhunderts. Gedanken von Panos Trigazis, ZK-Mitglied von Syriza, über die Syriza-Partei und die Linke des 21 Jahrhunderts.

Die Linke des 21 Jahrhunderts – Neue Beziehungen zu allen möglichen sozialen Bewegungen

Kurze Info über die Entstehung von Syriza

Obwohl viele von uns fast ein halbes Jahrhundert in der linken Bewegung organisiert waren, sind wir heute Teil einer neuen politischen Formation geworden, nachdem Syriza eine “Geburtsurkunde” als Einheitspartei im Juli 2013 auf dem Parteitag unterzeichnete.

Wir haben damals gemeinsam die weitsichtige Entscheidung getroffen, das bisherige Wahlbündnis aufzulösen und eine Mitgliedspartei zu werden.

Die Aufgabe war nicht einfach, da sich einige einzelne Parteien weigerten, sich selbst aufzulösen und sich in die neue Partei zu integrieren, was zu einer Art innerparteilichen Opposition führte, die dann SYRIZA zu einem kritischen Zeitpunkt verließ.

Politische Formation Syriza - Progressive Allianz
Politische Formation Syriza – Progressive Allianz

Wahlerfolge

In den letzten sechs Jahren hat SYRIZA eine beispiellose Siegesserie für die griechische Linke verzeichnet und vier aufeinanderfolgende Wahlsiege erzielt, von den Europawahlen 2014 bis zu den beiden nationalen Wahlen und dem Referendum des Jahres 2015.

Als SYRIZA die Regierung bildete, stürzen sich alle (“Götter” und “Dämonen”) in den Kampf gegen sie, hauptsächlich innerhalb der Grenzen. Alle sprachen von einem “kurzfristigen, einmaligen linken Ereignis”, die “Karawane ging aber weiter” mit sehr positiven Ergebnissen für unser Volk und unser Land.

Diese Ergebnisse und deren Wert kann man heute noch besser verstehen und bewerten, wenn man sieht, wie sie von der neoliberalen ND-Regierung am schärfsten bekämpft werden.

Trotz gegenteiliger Vorhersagen ist die politische Formation  SYRIZAProgressive Allianz bei den Parlamentswahlen am 7. Juli nicht abgestürzt. Im Gegenteil, sie steigerte sich um acht Prozentpunkte im Vergleich zu den Europawahlen im Mai, deren Ergebnisse einen echten Schock für die Wahlbasis der Formation auslösten.

Mit einem Ergebnis von fast 32% widerlegte nun SYRIZA diejenigen, die den Zusammenbruch der Partei wünschten bzw erwarteten. Mit diesem Ergebnis bleibt SYRIZA das Rückgrat der fortschrittlichen Kräfte Griechenlands und die größte linke Partei Europas.

Neue Bewegungen für den Sozialismus des 21 Jahrhunderts

Die Linke des 21 Jahrhunderts und die sozialen Bewegungen

Was ist das Hauptgeheimnis der bisherigen Wahlerfolge von SYRIZA? Ich würde sagen, die Überlegenheit Syrizas gegenüber den alten Parteien (ND ,PASOK) ist, dass diese Partei eine neue verbindende moderne Linke vertritt; sie integriert die verschiedenen Strömungen und Kulturen der Linken und der fortschrittlichen Kräfte mit dem Ziel, eine Linke des 21. Jahrhunderts aufzubauen.

Dies bedeutet aber nicht, dass wir die Kämpfe, die Opfer und die historischen Errungenschaften unserer ideologischen Vorfahren von fast zwei Jahrhunderte streichen. Diese neue Linke, vertreten durch SYRIZA, existiert nicht nur wegen der Auflösung des sogenannten “real existierenden Sozialismus” oder wegen des Bankrotts der Sozialdemokratie aufgrund ihrer Integration in das kapitalistische System.

Die Ökologie

Der Übergang vom 20. zum 21. Jahrhundert wurde weltweit von neuen Realitäten begleitet, insbesondere im wirtschaftlichen und sozialen Bereich. Ein Schlüsselelement moderner wirtschaftlicher Entwicklungen ist beispielsweise das Primat von Wissen und Information, während das Schlüsselelement globaler Probleme das Primat des Klimawandels ist.

Der Klimawandel ist eine Frage des Überlebens der Menschheit, genauso wichtig wie die nukleare Bedrohung nach 1945. Heute können wir eine Linke ohne die ökologische Dimension nicht mehr vorstellen.

Die Vereinigung von Rot mit Grün ist kein taktisches Thema, sondern eine strategische Entscheidung für heute und morgen. Eine strategische Entscheidung, die das Konzept des Fortschritts für die moderne Welt, für Europa und für unser Land beinhaltet.

Die neue Linke gestaltet auch neue Beziehungen zu alle möglichen sozialen Bewegungen, denen sie auch ihre Dynamik und Perspektive verdankt. Es gibt in diesem Punkt auch einen signifikanten Unterschied in dieser Frage zwischen der neuen und der alten Linken. Zu den neuen Bewegungen (Feminismus, Ökologie, Antirassismus) zählen viele Netzwerke für Widerstand und Geltendmachung von Rechten, sozialwirtschaftliche Initiativen sowie thematische Kampagnen.

Es versteht sich von selbst, dass der Kampf für Demokratie, ihre Verteidigung, ihre Erweiterung und die Bereicherung ihrer Formen im Zentrum der Kämpfe und Ziele der Linke des 21. Jahrhunderts steht.

Der Neoliberalismus hat die sozialen Ungleichheiten im ungeheuerlichen Maße verschärft und die Demokratie auf der ganzen Welt untergraben.

Wesentliche Bestandteile unserer nationalen Strategie

Schließlich arbeiten wir als Linke des 21. Jahrhunderts an einer neuen nationalen Strategie, deren Kernbestandteil der Kampf für den Frieden und die Verteidigung der nationalen Interessen unseres Landes (insbesondere auf europäischer Ebene) ist.

Ein wesentlicher Bestandteil der neuen nationalen Strategie von SYRIZA ist die Forderung nach gleichwertiger Position und Rolle Griechenlands innerhalb der EU und der Kampf um die radikale Veränderung der EU.

Übersetzung: Kostas Lariseos

Quelle: Panos Trigazis, ZK-Mitglied von Syriza, Zeitung der Redakteure

Print Friendly, PDF & Email
Share

Κάντε το πρώτο σχόλιο

Υποβολή απάντησης

Η ηλ. διεύθυνσή σας δεν δημοσιεύεται.


*